Home

Herzlich Willkommen bei cinesoft

EasyCineCalc wurde ursprünglich dazu entwickelt, kleine und mittelgroße Filmprojekte übersichtlich, sauber und vor allem einfach zu kalkulieren und direkt aus der Kalkulation heraus Angebote zu erstellen, um kurzfristig auf Anfragen reagieren zu können. Darin liegt die besondere Stärke des Programms. Deshalb ist es auch unsere Überzeugung, dass man die monatlichen Kosten für das Programm bereits durch die Kosten/Zeitersparnis mit dem ERSTEN erstellten Angebot wieder „drin“ hat. Und genau deshalb gibt es auch keine zeitliche Vertragsbindung. Wer unzufrieden ist, kann jederzeit wieder aussteigen, geht also keinerlei Risiko ein.

Inzwischen hat sich der Umfang des Programms erheblich erweitert. Unser Ziel ist es, eine einfache UNTERNEHMENSLÖSUNG bereitzustellen, die von der Kundenbetreuung bis zur Buchhaltung alle Bereiche abdeckt. Die Vernetzung aller in diesen Bereichen anfallenden Daten erzeugt arbeits- und zeitsparende Synergien. Statt also wie bisher mit mehreren unabhängigen Systemen zu arbeiten, genügt zukünftig eines.

Um ganz sicher zu gehen, steht die VOLLVERSION des Programms im Download-Bereich für alle zum kostenlosen 30-Tage-Test zur Verfügung!

In diesem Programm stecken inzwischen 9 Jahre Erfahrung mit Filmkalkulationen, mehr als 3 Jahre Entwicklungsarbeit und etwa ein halbes Jahr „Feinschliff“ und intensive Tests aller Funktionen. Das langfristige Ziel ist, EasyCineCalc zu einem kompletten ERP-System für die Filmbranche weiter zu entwickeln, so dass zukünftig alle wichtigen, administrativen Aufgaben einer Filmproduktionsfirma darüber abgewickelt werden können.

Dieses Ziel soll GEMEINSAM mit allen Anwendern erreicht werden, d.h. jeder Nutzer des Programms KANN und SOLL seine Ideen und Wünsche einbringen. Wir wünschen uns eine lebendige Community, die dieses Projekt zum Nutzen aller voranbringt.

Die monatlichen Gebühren sollen lediglich Weiterentwicklung und Support sicherstellen, sowie langfristig die bisher getätigten Investitionen amortisieren.
Dieses Projekt ist ausdrücklich NICHT auf eine Profit-Maximierung ausgelegt !

Aus der eigenen Notwendigkeit heraus entwickelt, entstand eine zunächst auf Excel basierende Lösung, die zwar ihren Dienst tat, aber durch die Verwendung von Excel im Background auch etliche Risiken barg, besonders für mit Excel unerfahrene User. Vor allem aber erwies sich die mangelhafte Trennung von Programm und Daten als Hindernis bei der Distribution, z.B. für Updates. Deshalb wurde es ab 2016 auf Basis von Visual-Studio 2015 vollständig neu konzipiert und entwickelt und dabei erheblich erweitert und verbessert.

Programm

Das jetzt vorliegende Programm ist eine auf Visual-Studio basierende Datenbank-Lösung, die Daten und Programm sauber voneinander trennt und verwaltet. Dadurch läuft sie nativ nur auf Windows-Systemen (ab Windows 7). Dort benötigt es ein MS-Word zum Ausdrucken der Angebote (zumindest bis jetzt noch, wir arbeiten daran…)

Durch die Verwendung von MS-Office stehen allerdings auch umfangreiche Möglichkeiten offen, nicht nur zur Dokumenterstellung sondern z.B. auch zum Im- oder Export von Daten von oder nach Excel oder Outlook (z.B. Kontakte). Aufgrund der weiten Verbreitung von MS-Office ist dies ein wesentlicher Vorteil.

Für alle Mac-User gibt es folgende Lösung:

Mit dem Einsatz von Parallels-Desktop 14 ist es möglich, eine virtuelle Maschine aufzusetzen, in der EasyCineCalc genauso läuft wie unter Windows. Dieses Programm benötigt als Minimalversion OS X 10.11 (El Capitan). Damit läuft Windows in einem Mac-Fenster, das Umschalten zwischen den beiden Systemen ist denkbar einfach und es ist auch möglich, aus dem Windows heraus Mac-Ressourcen und gemeinsame Laufwerke zu verwenden. Wir werden diese Lösung in der nächsten Zeit noch intensiver testen.

Funktions-Überblick

EasyCineCalc ist modular aufgebaut. Es besteht aus einem Funktionskern und mehreren Modulen (von denen im Laufe der Zeit sicher noch einige hinzukommen werden). Statt eines Handbuches (das bei diesem Projekt sehr schnell veralten würde), besitzt EasyCineCalc eine kontextsensitive Hilfe, die über die F1-Taste aktiviert wird. Diese Hilfe stellt eine Reihe von Funktionen zur Verfügung, mit denen jede Information leicht aufgefunden werden kann.

  • Kontextsensitiv = Zur aktuellen Situation im Programm wird automatisch immer die passende Hilfeseite angezeigt.
  • Links im Text oder als Buttons sind Querverweise auf verwandte Themen
  • FAQ – Häufig gestellte Fragen
  • Inhaltsverzeichnis, strukturiert als wäre die Hilfefunktion ein Buch
  • Schlagwortwort-Index, Suche nach bestimmten Begriffen
  • Favoriten, jede Hilfeseite kann als Favorit im rechten Bereich „angepint“  werden
  • Seite zurück, geht auf die zuvor angesehen Seite zurück
  • Home, springt zur Startseite der Hilfe
  • Volltextsuche, erlaubt das Suchen über ALLE Hilfetexte in der Datenbank
  • Feedback, erlaubt Euch Kommentare zur Verbesserung der Hilfe zu geben

Kernfunktionen

  • Verwaltung von Kunden, Projekten und Angeboten (hierarchisch organisiert)
  • CRM-Basisfunktionen (Kundenhistorie, Aufgabenplanung)
  • Verwaltung von Stammdaten der eigenen Firma (Anschrift, UmSt-ID, Telefon, etc.)
  • Verwaltung von Kontakten (Allgemein, Kunden- oder Projektbezogen)
  • Verwaltung von Personaldaten (interne/externe Mitarbeiter mit Einsatzgebieten)
  • Verwaltung von Equipmentdaten (eigenes Equipment, Mietequipment)
  • Verwaltung von Reisekosten
  • Verwaltung von Lizenzkosten
  • Verwaltung von Requisiten und Locations
  • Verwaltung von Angebots/Vertragstexten (Textbausteine)
  • Dynamische Kalkulation, jede Änderung wird sofort sichtbar (Bild oben)
  • Entspannte Bedienung durch Werte-Änderungen per Mausklick
  • Unterstützung der Bearbeitung durch Checklisten
  • Gewinnaufschläge und Zu- oder Abschläge auf einzelne Angebotsblöcke
  • Sofortige Trennung interner und externer Kosten (=wieviel bleibt in der eigenen Firma?)
  • Berücksichtigung der KSK-Abgaben bereits während der Kalkulation
  • Logische Kontrolle auf inkonsistente Auswahl von Positionen „on the fly“
  • Ausdruck von Angeboten direkt aus der Kalkulation in einem „Standard-Format“
  • Automatische Archivierung als PDF
  • Optionale Anpassung für eigenes Briefpapier und individuelles Design
  • Export der Kalkulationsdaten nach Excel (z.B. zum Ausdrucken der Eingangsdaten)
  • Farbliche Anpassung der Benutzeroberfläche nach eigenen Wünschen (Bild links)

Planungskalender

Sobald die Bestätigung des Auftraggebers für ein Angebot eingegangen ist, können mit diesem Modul alle im Angebot kalkulierten Positionen direkt in einem Kalender geplant und eingetragen werden. Die zu planenden Aufgaben werden dabei vom Programm anhand der Kalkulation vorgegeben, so dass nichts vergessen werden kann (ToDo-Liste).
Daneben können mit dem Planungskalender auch Abwesenheiten von Mitarbeiter (Urlaub, Krankheit, Fortbildung, etc.) und Equipment (Verleih, Reparatur), sowie Feiertage oder wichtige Firmen-Events eingetragen werden.Ansonsten funktioniert die Terminplanung ähnlich wie in Outlook.

Der Planungskalender bildet wiederum die Grundlage für das Modul „DISPOSITION“, da hier die Termine bereits festgelegt werden.

Geplante Erweiterungsmodule

Dieses Modul wird voraussichtlich folgende Funktionen zur Bearbeitung bereits REALER Zahlen bieten:

  • Abbildung einer einfachen Einnahmen-Ausgaben-Buchführung
  • Zuordnung von Belegen zu bereits erfolgten Buchungen auf dem Geschäftskonto
  • Automatische Berechnung der Zahlen für die Umsatzsteuer-Voranmeldung über ELSTER.

Weiterhin ermöglicht das Programm über die folgenden Funktionen aber auch einen Blick in die ZUKUNFT:

  • Festlegung wiederkehrender Buchungsvorgänge, wie Miete, Steuern. Gehälter, Versicherungen, etc.
  • Automatische Fortschreibung des Kontostandes. Das Highlight des Controllings!
  • Zeigt auf Basis bereits bekannter und vorausschauender Daten die voraussichtlichen Kontostände in der Zukunft.
  • Erwartete Zahlungseingänge, bzw. geplante Zahlungsausgänge können mit Datum in die Planung eingetragen werden.

Diese Übersicht ist ein MUSS für jeden Geschäftsführer. Sie schafft Sicherheit, Transparenz und eine gute Planungsgrundlage zur Steuerung der Aufträge und Geldflüsse.

Dieses Modul erweitert die Projektverwaltung um alle für die Disposition eines Filmprojekts notwendigen Daten und umfasst folgende Funktionen:

  • Ausdruck einer Technik-Checkliste auf Basis der Kalkulationsdaten
  • Termine für Personal und Technik (anhand des Planungskalenders)
  • Besondere Gegebenheiten am Drehort
  • Erfassungsblätter für Arbeitszeiten
  • Offene ToDo´s
  • Geplant ist auch eine automatische Erzeugung von Anfrage/Bestell-Emails an Verleiher für benötigtes Equipment.

Dieses Modul ermöglicht es, auf Basis der erstellten Kalkulation, bzw. des Angebots Rechnungen zu erzeugen, dazu sollen folgende Einzelfunktionen zur Verfügung stehen:

  • Standard-Rechnungs-Dokumentvorlage (änderbar, die Erstellung individueller Vorlagen ist mit Vorkenntnissen möglich)
  • Änderung der Angebotsdaten mit IST-Daten
  • Erweiterung der Angebotsdaten, z.B. für Kosten, die erst später und ungeplant auftraten
  • Automatische Rechnungsnummern-Verwaltung
  • Variable Mehrwertsteuer-Sätze

Dieses Modul soll es zukünftig ermöglichen, das komplette Angebot eines Verleihers direkt ins Programm zu importieren, bzw. zu updaten (z.B. Preise) Dazu arbeiten wir mit namhaften Verleihern zusammen. Sie können selbst entscheiden, die Daten welcher (lokalen) Verleiher Sie verwenden wollen. Das Modul bietet folgende Funktionen:

  • Import von Equipmentlisten
  • Update von Equipmentlisten (neue Geräte, aktuelle Preise, Rabattkonditionen, etc.)

Download

Hier kann die Vollversion zum kostenlosen 30-Tage-Test heruntergeladen werden:

Der Download beeinhaltet in der Datei „setup.exe“ folgende Komponenten:

  • Alle zur Ausführung benötigten Programm- und Grafikdateien
  • Eine Datenbank mit Beispieldaten für einen schnellen Einstieg
  • Die aktuelle Hilfe-Datenbank
  • Vorlagen für die Angebotserstellung in Word und den Datenexport nach Excel
  • Alle für die Durchführung von Updates benötigten Dateien

ACHTUNG: Für die Anmeldung mit den initialen Muster-Mitarbeitern müssen beim Programmstart im Login KEINE Passwörter eingegeben werden!

Nach dem Herunterladen, die setup.exe im Downloadverzeichnis durch Doppelklick starten, die Ausführung erlauben und den weiteren Anweisungen während der Installation folgen. Die Installation dauert auf aktuellen Rechnern weniger als eine Minute.

Preise

Die erste Version des Programms (2.4.x) wird in einem monatlichen Abo für 35,30 netto (42,- brutto) angeboten. Wer erst später und dann mit entsprechend leistungsfähigeren Versionen einsteigt, bezahlt jeweils ein paar Euro mehr. (5-10, je nach Umfang der Neuerungen). Der Preis bezieht sich auf eine EINZELPLATZ-Lizenz.

Bei Einsatz in einem Netzwerk sind für jeden weiteren Client 10,50 € netto (12,50 brutto) pro Monat zu entrichten.

Aber ALLE behalten den Preis mit dem sie eingestiegen sind für IMMER, da sie von diesem Moment an die Weiterentwicklung des Programms mit finanzieren.

Grundsätzlich sollen die monatlichen Beiträge nur die Kosten für die Weiterentwicklung und den Support decken, das Projekt ist ausdrücklich NICHT auf eine „Profit-Maximierung“ ausgelegt. Es geht uns vielmehr um einen lebendigen Austausch und um den gemeinsamen Wunsch, ein für unsere Zwecke optimales Werkzeug zu entwickeln.

(Stand: 14.12.2018)

EasyCineCalc Version 2.4
monatlich 35,30 € (netto)
 
Alle Updates sind INKLUSIVE.
E-Mail-Support ist INKLUSIVE.
(Einzug per SEPA-Lastschrift)
Die Lizensierung des monatlichen Abos setzt eine installierte Testversion voraus, da die Aktivierung der Lizenz direkt aus dem laufenden Programm heraus erfolgt.
Dienstleistungen
Preis auf Anfrage
 
Auf Wunsch gestalten wir individuelle Angebots- und Rechnungs-Vorlagen mit Euren Firmendaten und Eurem Firmenlogo. Unterschiedliche Designs sind möglich. Preise auf Anfrage, da sich diese nach der Komplexität der Anpassungen richten.
Schulungen
ab 300,- €
 
Auf Wunsch bieten wir auch eintägige Schulungen für das Programm an, in denen der gesamte Funktionsumfang, also inkl. aller Zusatzmodule gelehrt wird. Kosten: 300,- € pro Person.
Schulungen werden ab 3 Personen bis max. 6 Personen angeboten. Kommen mehrere Personen aus derselben Produktionsfirma, gilt folgende Rabattstaffel:

• 2 Personen 520,- €
• 3 Personen 700,- €
• Jede weiter Person 200,- €

Webinare

Als kurze Einführung in die Möglichkeiten und die Funktionsweise von EasycCineCalc bieten wir immer mittwochs regelmäßig kostenlose Webinare an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung per Email (support@cinesoft.eu) aber zwingend erforderlich. Sollte die Nachfrage größer werden als das Angebot, werden wir zusätzliche Termine einrichten. Die nächsten Webinar-Themen und Termine sind:

06. März 2019, 10 Uhr:  Einführung in EasyCineCalc, Stammdatenbearbeitung, Grundlagen der Kalkulation und Angebotserstellung
13. März 2019, 10 Uhr: Arbeiten mit dem Planungskalender
27. März 2019, 10 Uhr : Diskussionsrunde Weiterentwicklung. Jeder der seine Wünsche und Ideen besprechen möchte, kann teilnehmen

VIDEO-TUTORIALS

Hier findet ihr demnächst eine wachsende Zahl von kleinen Video-Tutorials, die Euch den Umgang mit EasyCineCalc auf lockere Art und Weise vermitteln. Schaut einfach ab und zu mal vorbei, was es Neues gibt….

Kontakt




* Pflichtfelder